Contact BY email:

info@patt.lu

Luxembourg

© 2019 patt.lu Erstellt mit wix.com

Dr Sylvie neis

Ich bin Tierärztin diplomiert im Jahre 2002, habe ich bis 2011 als Generalist in eigener Praxis gearbeitet. Danach folgten 3 Jahre, die ich in Spanien verbracht habe um Strassentieren zu helfen in den Tierheimen. Nach meiner Rückkehr 2014, war der Plan zuerst wieder eine Praxis aufzumachen, welches ich dann auch in Wiltz gemacht habe. Aber ich beschloss schnell, dass meine Leidenschaft die Tierverhaltensmedizin ist. Ab 2015 besuchte ich verschiedene Kurse und habe das Zertifikat GPCert An Beh. 

Dazu kommt eine Hundetrainerausbildung bei Viviane Theby auf dem Scheuerhof in Wittlich. Praxisstunden suche ich mir gezielt heraus wie zB Hühnertraining, Medical Training für Tiere oder im Training mit meinen eigenen Hunden. 

Ich setze mich für faires, gewaltfreies Training ohne Angst und Schmerzen ein. Tierverhalten und Training basiert auf Wissenschaft, die es gilt sich anzueignen um zu verstehen wie Tiere lernen. Nur so kann man sich immer wieder verbessern und Tieren und ihren Besitzern helfen. Wissenschaft entwickelt sich immer weiter, d.h. dass ich mich auch regelmässig auf dem neuesten Stand halte. Es ist immer wieder spannend wie Tiere sich verhalten und was sie alles lernen können, wenn der Mensch klar ist in dem was er vom Tier will. 

Positives Training verlangt sehr viel vom Besitzer des Tieres. Es braucht ein klares Umdenken. Menschen haben Tendenz auf Fehler zu warten um diese dann zu verbessern. Wir haben leider zu oft gelernt mit Strafe zu arbeiten. Im positiven Training denken wir um und belohnen das gute Verhalten. Denn ehe das Tier einen Fehler macht, hat es das gute Verhalten gezeigt. Es gilt jetzt dies dem Tier zu vermitteln und nicht abzuwarten, dass es wieder einen Fehler macht. Jedes Lebewesen auf dieser Erde macht nur das was sich lohnt. Also gestalte ich das Training in der Art, dass es sich lohnt für den Hund um ein gezeigtes Verhalten in Zukunft immer öfter zu zeigen. 

In meiner Hundeschule biete ich Gruppenkurse an. Mein Hauptfokus liegt auf den Welpen und Junghunden in kleinen Gruppen. 

Für verschiedene Hunde ist zuerst Einzeltraining geeigneter um dann in den Gruppenkursen dazu zu stossen. 

Als Tierärztin helfe ich Ihnen auch mit den Verhaltensproblemen Ihrer Tiere (zur Zeit Hund und Katze).